MORBUS HODGKINHodgkin-Krankheit [nach dem engl. Pathologen Thomas Hodgkin, * 1789, + 1866], die Lymphogranulomatose StartseiteE-Mail an mich - axel@hodgkin-info.deLexikon
Gästebuch
Neuer Eintrag
zu den Einträgen
zurück
Sitemap
Sitenews
Hilfe
RSS - Chronik
RSS - Forum
Sign Guestbook
Simone  Email 
 simonebochnig@gmx.de
811
Hallo Hallo ...ich war schon ewig nicht mehr hier. Aber von Zeit zu Zeit verschl├Ągt es mich schon noch hier her. Es ist halt MEIN Leben!
Ist die Seite ├╝berhaupt noch aktiv? Wo finde ich die ?alten?Hasen?
Liebe Gr├╝├če Simone?
13.05.2017, 13:36
 
*The Lucky1*  Email 
 timea.meszaros@t-online.de
787
Hallo Leute!

Nach 8 Jahren habe ich nun eine Rezidiv, und "Gedankenkirmes" im Kopf. Bitte um Freischaltung!!!!
26.05.2016, 21:51
 
sternin123  Email 
 christin.schlie@web.de
786
hallo ihr lieben ich w├╝rde mich auch so gerne an euen gespr├Ąchen beteiligen! bitte lieber administrator, schalt mich frei.
mein partner, 31, macht gerade nach einem fr├╝hrezidiv eine erneute therapie, DHAB und hochdosis... das DHAB geht gerade in die 2. runde. ich habe so viel schon hier gelesen und ich habe so viele fragen.
ich finde dieses forum toll, ich habe mich dadurch schon so oft aufbauen k├Ânnen.
ganz liebe gr├╝├če und kraft an alle!!!
24.03.2016, 15:50
 
Nettine  Email 
 ab15gwstr@gmail.com
785
Hallo,
gestern habe ich mich im Forum registriert und wollte gleich loslegen, aber leider mu├čte ich dann feststellen, dass ich erst freigeschaltet werden muss.
Habe brav deutlich ├╝ber die angegebenen 12 Stunden gewartet und konnte auch nicht herausfinden, wie ich den Administrator kontaktieren kann.
Bitte, bitte, ich w├╝rde gerne mitschreiben!
07.01.2016, 14:09
 
Peter  Email 
 petergrebe@web.de
784
Ich habe jetzt nach 37 Jahren meinen n├Ąchsten Sp├Ątschaden:

Rezidive Pleuraerg├╝sse indizieren eine Pleurodese!

Hat jemand Erfahrung damit?

Gru├č
Peter
15.11.2015, 12:26
 
Roswitha  Email 
 roswithapilz@web.de
783
Hallo Axel
durch Zufall bin ich auf Deine Seite gesto├čen.Hoffe das es Dir gut geht.
Bei meinem Hans wurde 1996 Hodgkin diagnostiziert,2011rezidiv, Juli 2014 hat er den Kampf verloren, mit 63.
Roswitha
28.08.2015, 10:01
 
Marie  Homepage 
 http://www.mariegegenkrebs.blogspot.de
782
Diese Seite ist wundervoll geschrieben. Man erf├Ąhrt so vieles und ich bin froh, auf sie aufmerksam geworden zu sein.

Ich selbst habe Lymphdr├╝senkrebs und habe das gro├če Ziel vor mir, wieder gesund zu werden. Es ist nicht immer einfach, aber ich m├Âchte leben. Ein Leben mit meiner Tochter und meinem Mann.

Ich w├╝nsche dir alles Liebe f├╝r die Zukunft und vielen Dank f├╝r deine sch├Âne Homepage!

Liebe Gr├╝├če
Marie von www.mariegegenkrebs.blogspot.de
16.01.2015, 11:21
 
Pavel88  Email 
 pavel.zah@gmail.com
781
Hallo Liebe Leute,

ich lese seit langem diese wundersch├Âne Hilfsplattform. W├╝rde gerne die Geschichte meiner Mutter mitteilen, bitte um eine Freischaltung.

Vielen lieben Dank!
Pavel
22.12.2014, 22:58
 
Tasos (Karlsruhe)
780
Hallo lieber Alex,

wie geht es dir heute?
Ich hoffe doch sehr gut! Die St├Ąrke und Kraft, welche du hast, dir gegeben wurde und du in diese Seite investiert hast, um weiteren Menschen auch zu helfen, ist beachtenswert!

Du bist ein wundervoller Mensch, m├Âge alles Gute, Liebe mit dir sein und eine komplett vollst├Ąndige Genesung w├╝nsche ich dir.

Think positive every minute

In Liebe

Familie Tasos
13.09.2014, 01:35
 
geisler elke  Email 
 elke-j-geisler@web.de
779
Hallo Axel, bin durch Zufall auf Deine Seite gesto├čen.Ich hab von Juli 2013 bis November 2013 die gleiche Therapie gemacht wie Du.Ich kann alles nur best├Ątigen und hoffe dass es Dir gut geht und weitere Kontrollen negativ bleiben.Liebe Gr├╝sse aus M├Ânchengladbach
07.08.2014, 22:25
 
bella23
778
Hallihallo,

ich wurde leider auch immer noch nicht freigeschaltet -.-
...w├╝rde mich sehr ├╝ber eine baldige Freischaltung freuen.

Vielen Dank im voraus
bella23
29.07.2014, 17:31
 
robss (esslingen)  Email 
 robertbotsch@yahoo.de
777
Hallo Leute. Ich bin leider immer noch nicht freigeschaltet. K├Ânnt Ihr mich bitte freischalten? LG
Robert
30.06.2014, 20:14
 
Dennyg (Hannover)  Email 
 Dennyeichmeyer1978@freenet.de
776
Bitte freischalten ich finde das Forum sehr gut.Icumoch42 kichbdaran beteiligen kann bitte jemand freischalten danke.
24.06.2014, 19:51
 
Sven (Ostholstein)  Email 
 svenpruess@gmx.net
775
Hallo Axel!

Am 21.05.2011 habe ich einen Eintrag in Dein G├Ąstebuch gemacht.

Damals wurde bei mir, mit 36 Jahren, MH 2B diagnostiziert. Ich bekam 6 Chemo-G├Ąnge BEACOPP eskaliert, keine Bestrahlung. Die Therapie dauerte 6 Monate. Mit jeder Chemo ging es mir schlechter, doch ich weigerte mich, einfach so aufzugeben. Fast h├Ątte die Chemo mich klein gekriegt und nicht meinen ┬äBesucher┬ô. Diesen ┬äBesucher┬ô hab ich dann erfolgreich rausgeschmissen! Bis ich wieder arbeiten konnte, brauchte ich weitere 6 Monate.
Im Juni werde ich meinen 40. Geburtstag feiern und ich laufe einen Halbmarathon in 1 Stunde 52 Minuten. (Was Beides garantiert noch ausbauf├Ąhig ist!) Die n├Ąchsten L├Ąufe sind schon in Planung und ich ├╝berlege, was ich an meinem 41. mache.

Gebt nicht auf! Es ist ein tolles Gef├╝hl, wenn Euch gesagt wird, dass Ihr es geschafft habt!

Bob Marley: Get up, stand up, don┬ĺt give up the fight┬ů

Alles Gute!

Sven
30.03.2014, 17:15
 
tine  Email 
 christine_steinbrueck@yahoo.de
774
Hallo Alex,
ich hoffe dir geht es immer noch bestens und du bist wohl auf :-) leider kann man es hier nicht nachvollziehen...
ich habe die Diagnose Hodgkin Stadium 3 B Anfang 2010 Bekommen und bin wie Du bis Ende des Jahres damit besch├Ąftigt gewesen die Therapie zu ├╝berstehen, 8 Chemo und 20 Bestrahlungstage. Mit der Bestrahlung ging es mir ├Ąhnlich wie dir, mussten eine Woche absetzten, da ich Verbrennun gen 3 gerades bekam...
Ich muss noch immer alle 3 Monate zur Kontrolle, habe im Hals einen gro├čen Restbestand 3,5 x 1,2 cm
Jetzt nach 3 Jahren bei der Kontrolluntersuchung ist nun ein neuer Knoten da... R├╝ckfall, aber mir wurden 3 sch├Âne Jahre geschenkt, zudem kenn ich mich nun auch mit der Therapie aus, ware ja gelacht, wenn ich es nicht noch mal ├╝berstehe.
Liebe Gr├╝├če an dich.
Deine Seite spiegelt zum Teil mein Leben 2010 wieder
11.02.2014, 23:47
 
Terese (Straubing)  Email 
 terese.mayer@online.de
773
Hallo Alex,
Danke f├╝r Deine Seite. War die letzten Monate st├Ąndig beim Arzt. Erst wurde ein Schlaganfall vermutet, dann wurde mir gesagt, dass meine verschiedenen Beschwerden psychisch bedingt seien. Jetzt wurde bei mir Hodgkin mit B-Zellen-Lymphom diagnostiziert. Und meine ganzen Beschwerden, wegen denen ich beim Arzt war, ergeben jetzt ein Gesamtbild. Am Dienstag werden weiterf├╝hrende Untersuchungen gemacht. Habe unendliche Angst. Vor allem davor, wie weit die Krankheit schon fortgeschritten ist, denn ich hatte L├Ąhmungen im ganzen K├Ârper. Jetzt muss ich stark bleiben und K├Ąmpfen.
11.01.2014, 16:32
 
Maja
772
Lieber Axel.
Ich bin 2006/2007 auch an Morbus Hodgkin erkrankt. Und auch wenn es jetzt schon so lange her ist, m├Âchte ich heute gerne loswerden, dass deine Seite mir und meiner Familie damals unglaublich geholfen hat. Daf├╝r m├Âchte ich mich heute ganz herzlich bedanken.
Alles Gute und besinnliche Weihnachten!
Maja
22.12.2013, 12:54
 
Diana
771
Hallo ihr Lieben...

Ich bin nicht betroffen von dieser Krankheit. ..zumindest hoffe ich das.
Ich habe seit ca 7 Wochen einen geschwollenen Lymphknoten am Hals. Er tut nicht weh und f├╝hlt sich relativ fest an. Er ust nach meiner Einsch├Ątzung kidneybohnen gro├č.
Ich war am Montag beim Hausarzt und hat ein Blutbild gemacht-alles in Ordnung.
Er hat mich zum HNO ├╝berwiesen. ..sort muss ich am Montag hin.
Also ehrluch gesagt geht mir gerade der Arsch auf Grundeis (sorry f├╝r meine Wortwahl) ich habe wirklich Angst, sas es was ernstes sein k├Ânnte.
Ich habe n├Ąmlich auch Husten seit ca zwei Monaten ser eibfach nicht weg gehen will. Asthma, , Allergie wurde ausgeschlossen. War beim Lungenfacharzt.
Qas macht denn der HNO denn dann eigentlich? aAch uch bin einfach durcheinander und so ungeduldig.

Ein paar nette Worte w├Ąren toll.

Danke.
31.10.2013, 10:06
 
su (G├╝tersloh)  Email 
 su0607@hotmail.de
770
Mein Bruder ist an Morbus Hodgkin erkrankt.Typ 2a.Montag f├Ąngt seine Chemo an.Er bekommt Kombi.Chemo und Bestrahlung.Ich habe alles gelesen Axel.Ich finde es bewundernswert.
Nachdem ich alles gelesen hatte--habe ich wieder Hoffnung.
Die Krebszellen haben sich auch auf seine Halsschlagader eingenistet.
23.10.2013, 21:56
 
Ida
769
Hallo,
ich m├Âchte euch Mut machen...mein Mann (33) erhielt im November 2012 diese Diagnose.
F├╝r uns als Familie mit zwei Kindern (5 und 3 Jahre alt) war das ein riesen Schock. F├╝nf Tage vor Weihnachten begann der erste Chemo Zyklus und an Silvester fielen die ersten Haare aus. Mitte April 2013, nach sechs Zyklen war die Chemo beendet.
Die Behandlung zeigte sehr schnellen Erfolg, auch die Bestrahlung im Juni 2013 war problemlos.
Heute schaut mein Mann wieder gesund und fit aus...
Nach der nun schon zweiten Nachsorgeuntersuchung sind die Werte wieder sehr gut.

Bitte last euch nicht unterkriegen...
lg
13.10.2013, 20:02